Datenschutz Information

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
Logo Demenzstrategie
www.demenzstrategie.at
Seite: https://www.demenzstrategie.at/de/Wirkungsziele/iEffGoal__2/iTreat__5.htm
Datum: 15.08.2022
  1. Demenzstrategie
  2.  > Wirkungsziele
  3.  > Information breit und zielgruppenspezifisch ausbauen
  4.  > Entwicklung umfassender Informations- und Kommunikationskonzepte

Wirkungsziel 2 - Handlungsempfehlung 2aEntwicklung umfassender Informations- und Kommunikationskonzepte

Demenzspezifische Informations- und Kampagentätigkeiten qualitätsvoll gestalten

Vor Beginn der Informations- und Kampagnentätigkeit sind folgende Fragestellungen zu klären und zu beschreiben: Welche Themen sollen wie für welche Zielgruppe aufbereitet werden (positive Bilder mit Lebensqualität transportieren, wertschätzend, …), welche Inhalte sind zentrale Kernbotschaften, über welche Kanäle kann/soll welche Information optimalerweise verbreitet werden.

Detailmaßnahmen könnten z. B. sein: Gemeinsames Logo für alle Aktivitäten, Broschüren (Wissen für Betroffene, Wissen von Betroffenen, Forschung bezieht Betroffene mit ein), Newsletter, Veranstaltungsreihen, Kongresse, aufsuchende Infoweitergabe, Awareness-Programme, Zeitschrift für pflegende An- und Zugehörige.

In der Umsetzung sind folgende Faktoren zu beachten:

  • Niederschwelligen Zugang sicherstellen
  • Lösungs- und ressourcenorientierter Zugang (positiv/ wertschätzend)
  • Partizipative Gestaltung von Inhalten unter Miteinbeziehen von betroffenen Menschen und An- und Zugehörigen
  • Schrittweiser und phasenspezifischer Aufbau (inhaltlich auf Basis der Demenzstrategie)
  • Vermittlung u. a. im Rahmen von Aus-/Weiterbildungen (für Schlüsselgruppen)

Zielgruppe und Ebenen der Umsetzung:

  • Bund, Länder und Sozialversicherung
  • Unter Einbindung von
    • Anbietern/Anbieterinnen von Gesundheitsdienstleistungen und von sozialen Dienstleistungen 
Share this pageFacebookTwitterLinkedInDrucken

Praxisbeispiele

1_Sensibilisierung: Netzwerk Demenz Perg

Träger: Rotes Kreuz, SHV Perg
Region: Oberösterreich
» Mehr informationen

1_Teilhabe: Projekt demenzfreundliche Apotheke

Träger: diverse
Region: Wien, Niederösterreich
» Mehr informationen

2_Information: CS Beratungsservice Pflege & Demenz

Träger: Caritas Socialis
Region: Wien
» Mehr informationen
Kontakt|Impressum|Benutzerhinweise|Barrierefreiheitserklärung|Datenschutz
© 2022 Demenzstrategie.at
Website made by Artware