Logo Demenzstrategie
www.demenzstrategie.at
Seite: https://www.demenzstrategie.at/de/Home.htm
Datum: 28.03.2020

Demenzstrategie - Gut leben mit Demenz

____________________________________________________________________________________________________________

INFORMATIONEN ZUM THEMA DEMENZ UND CORONA-VIRUS

Die gegenwärtige Covid19-Pandemie hat auch Auswirkungen auf die Betreuung von Menschen mit Demenz.
Aus diesem Grund möchten wir hier einen Überblick über Initiativen rund um das Thema geben, welche uns von den jeweiligen Trägern übermittelt wurden.

Telefonische Unterstützung und Beratung / Hotlines :

Eine Übersicht über Telefonnummern von Info-Hotlines österreichweit und in den Bundesländern finden Sie HIER 

Angehörigengespräche auf Wunsch für pflegende Angehörige werden nun auch telefonisch angeboten: 
Tel:  050 808 2087 oder per E-Mail angehoerigengespraech@svqspg.at 

PROMENZ bietet österreichweit und kostenlos

  • Kontaktanrufe
  • Telefongruppen
  • Videotreffen

für Menschen mit Demenz im frühen Verlauf an: Anmeldung im Vorfeld unter 0664/5253300. 
Die nächste Telefongruppe findet am Dienstag, dem 31.3.2020 statt, Termine finden sich HIER

Die Selbsthilfegruppe Alzheimer Austria bietet für den Raum Wien telefonische Beratung und E-Mail-Beratung für Menschen mit Demenz und Ihre Angehörigen unter folgenden Mailadressen und Telefonnummern:

Mail: antonia.croy@chello.at
Tel: 0699 13564161

Mail: johanna.pueringer@gmail.com
Tel: 0676 6362973

Mail: monikafrank@aon.at
Tel: 0664 2149141

 

Weitere Informationen und Online - Informationen

Die MAS Alzheimerhilfe gibt Tipps für die häusliche Isolation

Die Koordinationsstelle Demenz in Tirol bieten Informationen rund um das Corona Virus.

Die tirol kliniken geben allgemeine Tipps zum Thema Corona und Demenz und spezielle Infotipps in der Krise

Die Caritas hat ihren Folder für Angehörige an die Situation angepasst 


____________________________________________________________________________________________________________

©BKA Andreas Wenzel

"Gut leben mit Demenz und die Sicherung der bestmöglichen Lebensqualität von Menschen mit demenziellen Beeinträchtigungen und ihren An- und Zugehörigen ist das wesentliche Ziel der österreichischen Demenzstrategie. Um dieses Ziel zu erreichen, bedarf es der Zusammenarbeit von Bund, Ländern, Städten und Gemeinden, Trägereinrichtungen und Expertinnen und Experten. Die Plattform Demenzstrategie vereint die wesentlichen Player zur Erreichung der Ziele der Demenzstrategie. Diese Website als die digitale Säule der Plattform bietet -  neben aktuellen Informationen zum Thema Demenz - eine transparente Nachverfolgung der laufenden Umsetzungsschritte." 

Rudolf Anschober
Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz

English Summary 

Die für Österreich entwickelte Demenzstrategie „Gut leben mit Demenz“ bildet einen Rahmen von partizipativ und konsensuell erarbeiteten Wirkungszielen, deren Erreichen die Lebenssituation von Menschen mit Demenz verbessert. In Folge und auch durch die entsprechende Anerkennung und Wertschätzung der Arbeit ihrer An- und Zugehörigen soll auch deren Lebenssituation verbessert werden.

Daher wurden Wirkungsziele (WZ) und Handlungsempfehlungen (HE) mit Betroffenen, Entscheidungsträgern/Entscheidungsträgerinnen und Umsetzern/Umsetzerinnen und Experten/ Expertinnen in einem Prozess gemeinsam entwickelt. Die präzisierten Handlungsempfehlungen ermöglichen den Entscheidungsträgern/-trägerinnen (auf den Ebenen Bund, Länder und Gemeinden) in ihren jeweiligen Wirkungsbereichen konkrete Maßnahmen zu planen und umzusetzen, um so gemeinsam die definierten Wirkungsziele zu erreichen.

» Download Demenzstrategie
   Download Demenzstrategie englisch

» Download Wegweiser "Gut Leben mit Demenz"

Wirkungsziele

Wirkungsziele und Handlungsempfehlungen bilden den prioritären Handlungsbedarf in zentralen Bereichen der Demenzversorgung ab. 

» zu den Wirkungszielen
 

Umsetzung

Im folgenden sind Maßnahmen aufgelistet, die seit Jänner 2016 gesetzt werden, um die Wirkungsziele der Demenzstrategie "Gut leben mit Demenz" zu erreichen. 

  » Mehr Informationen

Statement von Bundesministerin Rudolf Anschober

Gut leben mit Demenz und die Sicherung der bestmöglichen Lebensqualität von Menschen mit demenziellen Beeinträchtigungen und ihren An- und Zugehörigen ist das wesentliche Ziel der österreichischen Demenzstrategie. Um dieses Ziel zu erreichen, bedarf es der Zusammenarbeit von Bund, Ländern, Städten und Gemeinden, Trägereinrichtungen und Expertinnen und Experten. Die Plattform Demenzstrategie vereint die wesentlichen Player zur Erreichung der Ziele der Demenzstrategie. Diese Website als die digitale Säule der Plattform bietet - neben aktuellen Informationen zum Thema Demenz - eine transparente Nachverfolgung der laufenden Umsetzungsschritte."

© Foto: Andreas Wenzel

» Mehr Informationen

2. Arbeitstagung der Plattform Demenzstrategie in Wien, September 2019

Am 19. September fand in Wien die 2. Arbeitstagung der Plattform Demenzstrategie statt. Rund 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten zum Tagungsthema, im Fokus stand gesellschaftliche Teilhabe.

» Mehr Informationen

Neue Studien und Materialien

Menschen mit Demenz im öffentlichen Verkehr

Angehörigenpflege in Österreich: Einsicht in die Situation pflegender Angehöriger und in die Entwicklung informeller Pflegenetzwerke

DEMDATA - Demenzprävalenz in Österreichischen Pflegeheimen





» Mehr Informationen

Aktuelle Informationen

Literaturempfehlung:

Die letzte Fassade: Wie meine Mutter dement wurde

Mehr dazu unter folgendem Link:

https://www.herder.de/leben-shop/die-letzte-fassade-ebook-(epub)/c-28/p-5490/

» Mehr Informationen

Kontakt|Impressum|Benutzerhinweise|Datenschutz
© 2020 Demenzstrategie.at
Website made by Artware

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK