Logo Demenzstrategie
www.demenzstrategie.at
Seite: https://www.demenzstrategie.at/de/Praxisbeispiele/iPrExId__182.htm
Datum: 08.05.2021
  1. Demenzstrategie
  2.  > Praxisbeispiele
  3.  > 2_Information: Mobile Demenzbetreuung und Diagnostik (Volkshilfe)

2_Information: Mobile Demenzbetreuung und Diagnostik (Volkshilfe)

Träger: Volkshilfe Burgenland
Region: Burgenland
Handlungsempfehlung: Betroffenenzentrierte Koordination und Kooperation ausbauen

DAS VORGEHEN DER VOLKSHILFE BURGENLAND BEI VERMUTETER DEMENZ:

  • Durchführung eines Erst- bzw. Angehörigengesprächs (individueller Hausbesuch).
  • Vor Ort wird, nach einem ausführlichen persönlichen Gespräch mit allen Beteiligten, eine klinisch-psychologische Demenzabklärung angeboten.
  • In weiterer Folge kommt es zu einer Befundbesprechung vor Ort und Erstellung eines ressourcenorientierten Behandlungsplans.
  • Es folgt eine individuelle klinisch-psychologische Behandlung im eigenen Wohnumfeld, um der Demenzerkrankung bestmöglich entgegenzuwirken, sowie eine regelmäßige Anpassung des Therapiebedarfs.

Links


 Volkshilfe Burgenland: Demenzbetreuung und Diagnostik

Share this pageFacebookTwitterLinkedInDrucken
Kontakt|Impressum|Benutzerhinweise|Barrierefreiheitserklärung|Datenschutz
© 2021 Demenzstrategie.at
Website made by Artware