Datenschutz Information

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
Logo Demenzstrategie
www.demenzstrategie.at
Seite: https://www.demenzstrategie.at/de/Umsetzung/iImplId__49.htm
Datum: 04.12.2022
  1. Demenzstrategie
  2.  > Umsetzung
  3.  > Formblatt für einen möglichen Vermisstenfall

Formblatt für einen möglichen Vermisstenfall

Träger: Bundeskriminalamt - Kompetenzzentrum für Abgängige Personen
Region: Österreich
Wirkungsziel: Teilhabe und Selbstbestimmung der Betroffenen sicherstellen

Das Bundeskriminalamt hat ein Formblatt für Angehörige und Betreuende von hilfsbedürftigen Personen erstellt. Für den Fall, dass sich solche Menschen unangekündigt aus ihrem gewohnten Lebensumfeld entfernen, soll dieses Formular bei der Suche und Identifizierung helfen. Bereits im Vorfeld können damit Informationen gesammelt und dokumentiert werden, die der Polizei dann sofort zur Verfügung stehen. So kann eine schnelle und zielgerichtete Suche eingeleitet und dadurch eine raschere Auffindung der vermissten Person ermöglicht werden.

Mehr Informationen und zum Download des Formblattes unter diesem LINK

Es gibt auch eine Suchhundestaffel des Roten Kreuzes, die von Angehörigen direkt angefordert werden kann. Weitere Informationen unter diesem LINK

Share this pageFacebookLinkedInDrucken