Logo Demenzstrategie
www.demenzstrategie.at
Seite: https://www.demenzstrategie.at/de/Umsetzung/iImplId__24.htm
Datum: 14.12.2018
  1. Demenzstrategie
  2.  > Umsetzung
  3.  > Integrierte Versorgung Demenz Oberösterreich - Alten- und Pflegeheime

Integrierte Versorgung Demenz Oberösterreich - Alten- und Pflegeheime

Träger: In der Umsetzung begleitende staatliche Stellen: Auftraggeber Land Oberösterreich und OÖGKK unter Beteiligung der OÖ SV-Träger
Region: Oberösterreich
Wirkungsziele: Teilhabe und Selbstbestimmung der Betroffenen sicherstellen, Information breit und zielgruppenspezifisch ausbauen, Wissen und Kompetenz stärken, Rahmenbedingungen einheitlich gestalten, Demenzgerechte Versorgungsangebote sicherstellen und gestalten

Bereits seit 2013 beschreiten  die OÖ Gebietskrankenkasse, das Land OÖ und die oberösterreichischen Gesundheits- und Sozialleistungsanbieter einen neuen Weg in der Betreuung von Menschen mit Demenz. 2014 wurde das Pilotprojekt „Integrierte Versorgung Demenz OÖ“ (IVDOÖ) begonnen mit dem Ziel, die Lebensqualität der Betroffenen und ihrer Angehörigen in Oberösterreich zu verbessern.

Ein neuer Schwerpunkt 2017 ist das Pilotprojekt in Alten- und Pflegeheimen mit dem Fokus auf 3 Zielen:
Ziel 1 des gemeinsamen Betreuungsansatzes ist die Stärkung vorhandener Ressourcen bzw. die gezielte Förderung der Fertigkeiten und Fähigkeiten von Bewohner/innen mit Demenz und dadurch die Verbesserung der Lebensqualität für den einzelnen Bewohner/die einzelne Bewohnerin auf der Grundlage individuell vorhandener Bedürfnisse, Fähigkeiten und Motivation.
Ziel 2 ist die Optimierung der fachärztlichen Diagnostik und Behandlung vor Ort.
Ziel 3 ist die Steigerung der fachlichen Expertise durch interdisziplinäre Teamarbeit als prinzipielle Anforderung an die Zusammenarbeit der Fachrichtungen Pflege/Betreuung, Psychologie und Medizin/Neurologie bzw. Psychiatrie.

Zur Zeit läuft die Pilotierung in fünf Alten- und Pflegeheimen in Gesamtoberösterreich. Der Schwerpunkt liegt auf individuellen und krankheitsspezifischen Angeboten. Besonderes Augenmerk gilt der interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen Pflege, Psychologie und Facharzt.

Mehr dazu unter folgendem LINK.

Share this pageFacebookTwitterGoogle+Drucken
Kontakt|Impressum|Benutzerhinweise|Datenschutz
© 2018 Demenzstrategie.at
Website made by Artware

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK