Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK
Logo Demenzstrategie
www.demenzstrategie.at
Seite: https://www.demenzstrategie.at/de/Umsetzung/iImplId__138.htm
Datum: 25.05.2022
  1. Demenzstrategie
  2.  > Umsetzung
  3.  > Mobile Demenzabklärung und Demenzcoaching

Mobile Demenzabklärung und Demenzcoaching

Träger: Diakonie de La Tour, Kärntner Gesundheitsfonds
Region: Kärnten
Wirkungsziele: Betroffenenzentrierte Koordination und Kooperation ausbauen, Demenzgerechte Versorgungsangebote sicherstellen und gestalten, Wissen und Kompetenz stärken, Rahmenbedingungen einheitlich gestalten, Information breit und zielgruppenspezifisch ausbauen

Im Rahmen von aDeM.mobil bietet die Diakonie mobile Demenzabklärung im häuslichen Setting an. Die Kostentragung erfolgt über die Gesundheitskassen, mit denen diesbezüglich eine vertragliche Regelung besteht. Ziel ist es, in Kooperation mit Fachärztinnen und Fachärzten eine rasche Behandlungsaufnahme anzustreben.

Das mobile Demenzcoaching (gefördert durch den Kärntner Gesundheitsfond) baut auf der Diagnostik auf und bietet folgende Leistungen:

Für betreuende Angehörige

  • Erstgespräch (einstündig, einmalig)
  • Basisschulung der Familie (zweistündig, einmalig)
  • Individualschulung der Familie (einstündig, alle zwei Monate)

Für Mitarbeiter*innen der mobilen Pflege

  • Individualberatung für Pflegeexpert*innen (zweistündig, einmalig)

Weiterführende Informationen

Tel: 0664 88963191 Mo. bis Do.: 8 bis 16 Uhr // Fr. 8 bis 12 Uhr

Email: demenz.mobil(at)diakonie-delatour.at

Homepage:

www.diakonie.at/unsere-angebote-und-einrichtungen/mobile-angebote-fuer-menschen-mit-demenz-und-ihre-angehoerigen

*Das Stundenkontingent für Gratisleistungen ist begrenzt und wird nach festgelegten Kriterien vergeben. Es besteht kein Anspruch auf diese Gratisleistungen. Das Pilotprojekt endet mit 31. Dez. 2022.

Die Entlastungsangebote des Mobilen Demenzcoachings können auf die Demenz-Diagnostik des aDeM-Teams aufbauen. Die Kosten für die Diagnostik werden von den Gesundheitskassen übernommen.

Share this pageFacebookTwitterLinkedInDrucken
Kontakt|Impressum|Benutzerhinweise|Barrierefreiheitserklärung|Datenschutz
© 2022 Demenzstrategie.at
Website made by Artware