Datenschutz Information

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
Logo Demenzstrategie
www.demenzstrategie.at
Seite: https://www.demenzstrategie.at/de/Umsetzung/iImplId__112.htm
Datum: 04.12.2022
  1. Demenzstrategie
  2.  > Umsetzung
  3.  > Demenzfreundliche Bibliothek

Demenzfreundliche Bibliothek

Träger: Universität Wien, Fachhochschule Wr. Neustadt, gefördert vom FGÖ
Region: Österreich
Wirkungsziel: Teilhabe und Selbstbestimmung der Betroffenen sicherstellen

Das Projekt „Eine Bibliothek für Alle - die demenzfreundliche Bibliothek Wiener Neustadt“ hat Gesundheitskompetenz und soziale Partizipation von Menschen mit Demenz und pflegenden Angehörigen von Menschen mit Demenz im Fokus. Es ist als partizipatives Praxisprojekt angelegt, um Aspekte der Bedürfnisorientierung und Nachhaltigkeit von Beginn an zu berücksichtigen. Alle Interventionen werden unter Einbeziehung von Mitarbeitenden der Bibliothek, der Bürgerservicestelle Wiener Neustadt, dem Museum St. Peter an der Sperr, von Menschen mit kognitiver Einschränkung und pflegenden Angehörigen und ggf. der Allgemeinbevölkerung, insbesondere älteren Menschen, entwickelt und durchgeführt. Grundlage dafür sind Bedürfnis- und Bedarfserhebungen.

Es wird vom Fonds Gesundes Österreich gefördert.

Mehr dazu unter folgendem LINK

Share this pageFacebookLinkedInDrucken