Logo Demenzstrategie
www.demenzstrategie.at
Seite: https://www.demenzstrategie.at/de/Umsetzung/iImplId__10.htm
Datum: 14.12.2018
  1. Demenzstrategie
  2.  > Umsetzung
  3.  > Erhöhung der jährlichen Höchszuwendungen für pflegende Angehörige bei Ersatzpflege

Erhöhung der jährlichen Höchszuwendungen für pflegende Angehörige bei Ersatzpflege

Träger: Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz
Region: Österreich
Wirkungsziel: Wissen und Kompetenz stärken

Die Pflege von Menschen mit demenziellen Symptomen erfolgt oftmals über viele Jahre und stellt psychisch und physisch hohe Anforderungen an die Pflegeperson.

Um die Situation der pflegenden Personen zu verbessern, wurden die bisherigen Richtlinien nun dahingehend geändert, dass die jährlichen Höchstzuwendungen für pflegende Angehörige von demenziell erkrankten Personen in sämtlichen Stufen um jeweils EUR 300,- angehoben wurden.

Die Höchstzuwendungen für diese Personenkreise betragen seit 1.1.2017 bei Pflege einer Person mit Bezug eines Pflegegeldes der Stufen 1,2 oder 3 € 1.500,-, der Stufe 4 € 1.700,-, der Stufe 5 € 1.900,-; der Stufe 6 € 2.300,- und der Stufe 7 € 2.500,-.

Mehr Informationen unter folgendem LINK

Share this pageFacebookTwitterGoogle+Drucken
Kontakt|Impressum|Benutzerhinweise|Datenschutz
© 2018 Demenzstrategie.at
Website made by Artware

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK