Datenschutz Information

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
Logo Demenzstrategie
www.demenzstrategie.at
Seite: https://www.demenzstrategie.at/de/Praxisbeispiele/iPrExId__352.htm
Datum: 27.11.2022
  1. Demenzstrategie
  2.  > Praxisbeispiele
  3.  > 2_Information: Demenzberatung für Betroffene, Angehörige, Betreuungspersonen, Fachpersonal, Pfarren, Gemeinden (Caritas)

2_Information: Demenzberatung für Betroffene, Angehörige, Betreuungspersonen, Fachpersonal, Pfarren, Gemeinden (Caritas)

Träger: Caritas der Diözese Innsbruck
Region: Tirol
Handlungsempfehlung: Niederschwellige Informationsangebote

Das Caritas Demenz-Servicezentrum hat derzeit vier Standorte in Tirol (Innsbruck, Zirl, Imst und Uderns). In allen Standorten werden unverbindliche, vertrauliche, kostenlose und auf Wunsch anonyme Beratungen für Angehörige, Menschen mit Demenz und alle mit der Pflege und/oder Begleitung von Menschen mit Demenz betrauten Personen angeboten. Zusätzlich bietet es in den Standorten Innsbruck, Imst und Uderns Angehörigencafés und stundenweise Entlastung durch einen Besuchs- und Begleitdienst von geschulten Freiwilligen an. Für Personen mit Gedächtnisproblemen bietet die unterstützte Selbsthilfegruppe „Leben mit Vergessen“ einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch im Kreise von Gleichgesinnten. Ebenso werden monatlich für Menschen mit Vergesslichkeit ressourcenorientierte Übungen für Geist und Herz angeboten.

  • Demenzberatung
  • Angehörigenschulungen
  • Selbsthilfe für pflegende Angehörige oder Betroffene
  • Fortbildungsprogramm - Bildungsreihe Demenz
  • Begleitung von Gemeinden auf dem Weg zu demenzfreundlichen Lebensräumen in Tirol
  • Koordination, Begleitung und Schulung von Freiwilligen zur Unterstützung von pflegenden Angehörigen und Menschen mit Unterstützungsbedarf
    in Innsbruck und den Regionen Imst, Ötztal, Landeck und Uderns (Wegbegleiterinnen und Besuchsdienste)

Sollte es nicht möglich sein zu uns zu kommen, bieten wir Ihnen gerne eine aufsuchende Beratung an.

 

Um eine Terminvereinbarung wird gebeten.


Links


 Weitere Informationen

Share this pageFacebookLinkedInDrucken