Datenschutz Information

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
Logo Demenzstrategie
www.demenzstrategie.at
Seite: https://www.demenzstrategie.at/de/Praxisbeispiele/iPrExId__268.htm
Datum: 04.12.2022
  1. Demenzstrategie
  2.  > Praxisbeispiele
  3.  > 2_Information: Merkima: Demenz Kindern erklärt

2_Information: Merkima: Demenz Kindern erklärt

Träger: Alzheimer Austria
Region: Österreich
Handlungsempfehlung: Bewusstseinsbildung forcieren und Sensibilisierungsmaßnahmen setzen

Die Schulinitiative • Merkima – Demenz Kindern erklärt • vermittelt Kindern spielerisch, warum manche Großeltern aufgrund einer Demenzerkrankung anders werden und wie sie mit dieser Veränderung umgehen können.

Im Mittelpunkt steht die Handpuppe, Dita von Dingsda, die durch ihr seltsames, vergessliches Verhalten die Kinder in ihre Welt einführt. Die Kinder erfahren, wie Alzheimer im Gehirn entsteht, wie sich Ditas Verwirrtheit anfühlt und können Ideen für Aktivitäten und einen besseren Umgang mit Opa oder Oma entwickeln. Die Workshops richten sich an Volksschulkinder der zweiten, dritten und vierten Schulstufe.


Links


 Weitere Infos

Share this pageFacebookLinkedInDrucken