Datenschutz Information

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
Logo Demenzstrategie
www.demenzstrategie.at
Seite: https://www.demenzstrategie.at/de/Praxisbeispiele/iPrExId__175.htm
Datum: 27.11.2022
  1. Demenzstrategie
  2.  > Praxisbeispiele
  3.  > 5_Krankenhaus: Standard "Desorientierte und an Demenz erkrankte Patienten in Essener Krankenhäusern"

5_Krankenhaus: Standard "Desorientierte und an Demenz erkrankte Patienten in Essener Krankenhäusern"

Träger: Gesundheitskonferenz Essen
Region: International - Deutschland
Handlungsempfehlung: Anpassung der Strukturen, Prozesse, Abläufe und Umgebungsfaktoren in Krankenanstalten an die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz

Mit der Unterzeichnung des Standards "Desorientierte und an Demenz erkrankte Patienten in Essener Krankenhäusern" verpflichteten sich die Leitungen aller Essener Krankenhäuser zur Umsetzung folgender vereinbarter Eckpunkte:

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen darin zu schulen, 

  • Gefährdete Patientinnen und Patienten erkennen, 
  • Orientierungshilfen geben-Geborgenheit vermitteln, 
  • Medikamente überprüfen und angepasst einsetzen, 
  • Angehörige einbeziehen und unterstützen, 
  • Interdisziplinär zusammenarbeiten.

Der Essener Standard unternimmt damit einen Schritt, auf die speziellen Bedürfnisse dieser Patient/innengruppe einzugehen.


Downloads


DesorientierteundanDemenzerkranktePatienteninEssenerKran5b_EssenerStandard_DesorientiertePatienten.pdf, pdf-Datei, 43,0 KB
Share this pageFacebookLinkedInDrucken