Datenschutz Information

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
Logo Demenzstrategie
www.demenzstrategie.at
Seite: https://www.demenzstrategie.at/de/Praxisbeispiele/iPrExId__140.htm
Datum: 27.11.2022
  1. Demenzstrategie
  2.  > Praxisbeispiele
  3.  > 5_Langzeitbetreuung: Geronto-psychologischer Konsiliar-Liaison-Dienst im Seniorenheim - Pilotprojekt

5_Langzeitbetreuung: Geronto-psychologischer Konsiliar-Liaison-Dienst im Seniorenheim - Pilotprojekt

Träger: Universität Salzburg
Region: Salzburg
Handlungsempfehlung: Bestmögliche Langzeitbetreuung von Menschen mit Demenz

Das Pilotprojekt - der Konsiliar- Liaison-Ansatz - resultiert aus der positiven Erfahrung, psychische Probleme und Auffälligkeiten möglichst nahe an ihrem Auftreten zu „behandeln“, nämlich dort wo die Betroffenen leben. Zusätzlich sollen auch diejenigen Personen, die bei alten Menschen täglich Pflege leisten, im Sinne eines Mediatorenansatzes integriert und geschult werden - das Pflegepersonal in Seniorenheimen.


Downloads


Klinisch-geronto-psychologische Intervention im Seniorenheim5a_Laireiter_et_al_Klinisch-geronto-psychologische_Intervention_im_Seniorenheim.pdf, pdf-Datei, 112,6 KB
Share this pageFacebookLinkedInDrucken